Mach doch was du willst, Mata Hari! (6)

Mata Hari, du hast keine meiner Rosen gewürdigt! Du hast keine Antwort auf eine Fragen gegeben! Mein Leiden scheint dich nicht sehr zu interessieren. Heute erhältst da deshalb nur eine notdürftig zusammengeflickte Orchidee. Mach damit, was du willst. Oder erwartest du etwa meinen besonderen Dank dafür, dass du mich nicht mehr abhörst? Ach geh doch . . .

 

Bis nach Zypern bin ich dir gefolgt, wo du dich mit deinen englischen Freunden regelmäßig triffst. Aber jetzt ist es gut. Es gibt Wichtigeres zu tun. Aber vergessen werde ich dich nicht. Und wenn du mal wieder irgendwo an mich denkst, weil ich etwas für dich interessantes Böses gemacht habe, schick mir doch eine Ansichtskarte! Ganz normal mit der Schneckenpost. Briefmarke drauf und ab. Meine Adresse wirst du ja wohl kennen. Nicht wahr, ist doch schon als Koordinate in Euer Drohnenprogramm eingegeben. 'ne Postkarte wäre mir aber lieber. Aber wenn's sein soll, dann ist es eben so. Was kann man gegen Euch schon anrichten! Tschüss.

 

P.S. Die "Achse des Bösen" welcher Idiot hat sich das eigentlich ausgedacht? Und schickt Euch in die virtuelle Welt hinaus. Schaut doch mal bei Euch selber nach. Ich schreibe nur "KUKLUX-KAN", habe lange davon nichts mehr gehört. Wo sind die Menschen jetzt. Habt ihr da mal gesucht? Ich kenne das von den Faschisten, die sterben nicht aus, auch wenn man sie an den Namen nicht mehr erkennt. 

   

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.