Gästebuch


Das Gästebuch ist vorgesehen für Nachrichten der Durchreisenden - und damit öffentlich einsehbar.

Ganz herzlichen Dank für jeden Eintrag!

 

Unerwünscht sind Einträge, die einzig den Zweck haben, für die eigenen Seiten und eine Dienstleistung pp. zu werben, sinnentleerte Einträge oder solche, die gegen "die guten Sitten" verstoßen, Hass predigen, etc. Sie werden nicht zugelassen. So versuchen Idioten immer wieder, für indische Umzugsunternehmer zu werben (packers and movers in ...). Daher wird diese Seite ab sofort  (21. 9. 2016) wieder moderiert.

 

Ich bitte um Verständnis.

 

Für Nachrichten, die nicht öffentlich sein sollen, bitte >>> hier klicken <<<

 


Besucherzaehler

Besucher*innen bis jetzt und eben . . . 


Kommentare: 40
  • #40

    Anne Dorothee (Donnerstag, 02 Juli 2015 18:05)

    "Unbedingt lesen und anschauen!"
    Gut, dass ich dem Tipp in "Pizzasocken" gefolgt bin und ich mich auf eine vertiefende und informative Reise nach Masuren begeben habe, bei der auch ein Rückblick auf geschichtliche Ereignisse nicht fehlt. Die bei der Busreise bemerkten unschönen Begleiterscheinungen des zunehmenden Tourismus und der Umgestaltung des Landes nach westlichem Vorbild hast du zwar angesprochen, aber du bringst darüber hinaus auch Verständnis für diese Entwicklung auf. Die beigefügten aussagekräftigen Fotos sind eine optimale Ergänzung des Geschriebenen. Ein wirklich lesenwerter Bericht :-)
    LG Anne Dorothee

  • #39

    eo (Dienstag, 16 Juni 2015 19:12)

    Liebe Beate, danke für die Blumen und dass es dich gefreut hat, über Masuren Bilder zu sehen und etwas zu lesen. Es freut einen ja, wenn man auch etwas Publikum hat. Und du bist immer ein sehr geduldiges, gnädiges, aber auch kritisches . . . Die Bilder habe ich alle auf 72 dpi verkleinert und stelle sie mal einzeln, mal als Bild- / Textkombination und mal in einer Galerie ein - je nachdem, wie es passen soll. Da muss man durch . . . ;-) LG eo

  • #38

    Beate (Dienstag, 16 Juni 2015 18:00)

    … und wie mundeten Euch die Seniorenteller? *lol*
    Im Ernst: etwa 100 Oldies per Bus unterwegs in Polen, das ist schon eine echte Herausforderung und Hardcore-Variante des Reisens!

    Lieber EO,
    Danke! für Deinen ausgesprochen aufschlussreichen und stimmungsvollen Bericht über Masuren. Viele Fotos, Videos … mir ist fast so, als sei ich dabei gewesen! Dass "nix bliev wie et wor" ist leider wahr. Motto: "alles wird zu Geschichte" … aber man (Frau) will es ja nie so recht glauben. Und deshalb werden Masuren (und Gelsenkirchen!) jetzt auch nicht von meiner bucket list gestrichen. Trotz der teilweisen "Masurenseligkeit im Stundentakt", wie es unsere gemeinsame Freundin beschrieb.

    Danzig … auch mich hat diese Stadt seit meiner frühesten Jugend begleitet. Unsere Erdkundelehrerin im Schuljahr 1961 kam aus Danzig und wurde nicht müde, von der Stadt zu schwärmen. Das verstehe ich erst jetzt so richtig, nachdem ich Deine Fotos gesehen habe.
    Danke auch an die Erinnerung an Ernst Wiechert; den muss ich unbedingt wieder einmal lesen!

    LG, Beate

    PS; kleine Anmerkung zu Deinen Fotos: ich möchte natürlich alle sehen und nicht nur einzelne zum Vergrößern anklicken. Da wäre es bedeutend komfortabler, wären sie in einer (!) Galerie zusammengefasst.

  • #37

    Beate (Sonntag, 14 Juni 2015 07:56)

    Hallo EO,
    eigentlich war ich auf der Suche nach Fotos aus Masuren (kommen die noch?), aber dann bin ich wieder einmal bei Deinen Frankreich-Bildern hängengeblieben. Jedes einzelne, aber vor allem die Collagen und Deine Texte erzählen so von Deiner Liebe zu unserem Nachbarland, dass es ein Genuss ist zu schauen und zu lesen. Sehr inspirierend; da möchte man gleich den Reisekoffer packen …
    GLG Beate, die jetzt hier vielleicht auch ein "Zeichen für kurze Ewigkeiten" gesetzt hat

    PS: Neidvolle Anerkennung: die grafische Gestaltung Deiner Seite ist genial!

  • #36

    christinabachlmayr (Sonntag, 08 Februar 2015 11:52)

    Hallöchen
    bin eigentlich rein zufällig zu Deiner Homepage gestoßen
    und bin schwer beeindruckt von Deinen Fotos
    und auch der Gestaltung
    werde öfters hier vorbeisehen

    Lg Christina

  • #35

    Andreas (Mittwoch, 31 Dezember 2014 15:14)

    Hallöchen E.O.,
    zum Jahreswechsel wünschen wir dir die ach so bekannten vier Konsonaten,
    G-G-G-Z was so viel heißt wie Gesundheit, Glück, Gelassenheit + Zufriedenheit, die Reise- und andere Lüste resultieren daraus!

    Wünsche zum neuen Jahr
    Ein bisschen mehr Friede und weniger Streit.
    Ein bisschen mehr Güte und weniger Neid.
    Ein bisschen mehr Liebe und weniger Hass.
    Ein bisschen mehr Wahrheit - das wäre was.
    Statt so viel Unrast ein bisschen mehr Ruh.
    Statt immer nur Ich ein bisschen mehr Du.
    Statt Angst und Hemmung ein bisschen mehr Mut.
    Und Kraft zum Handeln - das wäre gut.
    In Trübsal und Dunkel ein bisschen mehr Licht.
    Kein quälend Verlangen, ein bisschen Verzicht.
    Und viel mehr Blumen, solange es geht.
    Nicht erst an Gräbern - da blühn sie zu spät.
    Ziel sei der Friede des Herzens.
    Besseres weiß ich nicht.
    Peter Rosegger

    Mit den besten Grüßen aus Sachsen
    Hannelore und Andreas

  • #34

    Durchreisende Beate (Dienstag, 25 November 2014 03:36)

    Hallo,
    Austern stapeln ... was für eine kreative Idee! Die Fotos dazu (wie auch die der bretonischen Gesichter) gefallen mir und sind ausgesprochen künstlerisch. Weiterhin viel Spaß und Erfolg mit allen Deinen Projekten
    Beate

  • #33

    Beate (Mittwoch, 10 September 2014 17:31)

    Hallo EO,
    gratuliere zum ausgesprochen gut gelungenen Umbau dieser Seite; sie wird jetzt Deiner Kreativität noch mehr gerecht, und ich bin sehr beeindruckt!
    Liebe Grüße ... und bis demnächst auf dieser Seite
    Beate

  • #32

    zypresse (Donnerstag, 16 Januar 2014 10:33)

    Oh... da hast Du Dir aber was vorgenommen mit dem "entflechten". Sinn macht es sicher, aber ebenso viel Arbeit. Ich werde regelmäßig vorbeischauen. Viel Erfolg und vor allem: Freude!!

  • #31

    zypresse (Dienstag, 24 Dezember 2013)

    Ein irischer Weihnachtssegen für Euch:

    Nicht, dass jedes Leid Dich verschonen möge,
    noch dass Dein zukünftiger Weg stets Rosen trage,
    keine bittere Träne über deine Wange komme,
    und dass kein Schmerz Dich quäle,
    nein, dies alles wünsche ich Dir nicht. - Sondern:
    Dass dankbar Du allezeit bewahrst
    die Erinnerung an gute Tage,
    dass mutig Du gehst durch alle Prüfungen,
    auch wenn das Kreuz auf Deinen Schultern lastet,
    auch wenn das Licht der Hoffnung schwindet.
    Was ich dir wünsche: dass jede Gabe Gottes in dir wachse,
    dass einen Freund du hast,
    der deiner Freundschaft wert.

  • #30

    gerhard-dolata (Sonntag, 22 Dezember 2013 09:10)

    Hallo eo,
    sorry, der Kommentar galt nicht Dir, sondern Hedi. Da ist mir beim Abspeichern ein Fehler unterlaufen, der aber inzwischen behoben ist.
    Doch nachdem ich nun - Deine Nachricht hat mich auf die Spur gebracht - in Deiner Seite geblättert habe, will ich Dir gern auch ein Lob aussprechen.
    Ein Lob für die Berichte, ein Lob für die Gestaltung und ein drittes Lob für die Fotos.
    Super gemacht und super präsentiert. Ich denke mal, ich kann davon noch viel lernen.
    Eine weitere Seite, auf die ich immer wieder mal zurückkommen werde.
    Ich wünsche Dir stressfreie Festtage.
    Gerhard

  • #29

    gerhard-dolata (Samstag, 21 Dezember 2013 16:36)

    Neugierig, wie ich nun einmal bin (fast 30 Jahre in einer Zeitungsredaktion gehen nicht spurlos vorüber) zuckte mein rechter Zeigefinger, als ich Deine Zeilen in meiner Homepage las. Zuckte in Richtung "Hedi", die curryfarben über den schwarzen Zeilen meine Neugier weckte. Schlug zu . . . und vor mir tat sich eine Homepage auf, die es nur selten im Web zu sehen gibt. Dafür danke, danke, danke.
    An diesen Seiten werde ich stunden-, ach was, tagelang zu lesen haben.
    Bevor ich jedoch die anstehenden Feiertage vor dem PC zubringe
    wünsche ich Dir ein beschauliches Weihnachtsfest und ein weiterhin interessantes, schaffensreiches, vor allem aber gesundes neues Jahr.
    Gerhard

  • #28

    Die Weihnachtsfrau (Samstag, 21 Dezember 2013 12:32)

    Es war mal ein Santa in Herne,
    der mochte das Starkbier so gerne.
    Erst trank er 'ne Maß,
    dann ging er zum Fass,
    und dann sah er nur noch die Sterne ...

    Fröhliche Weihnachten!

  • #27

    Beate (Montag, 09 Dezember 2013 11:18)

    ... jetzt verstehe ich auch, warum es seit dem 1. Dezember in der "Winterzeit am Obenende" so still ist!
    bonne chance!
    Beate

  • #26

    Mareike (Dienstag, 20 August 2013 21:03)

    Hi & nachträgliuch alles Gute zum Burzeltag, EO! Das muss wohl gerade sowas wie Gedankenübertragung gewesen sein, Du warst bei mir & ich bei Dir .. ;-)
    Liebe Grüße - Mareike

  • #25

    Ursula (Dienstag, 23 Juli 2013 05:14)

    Alles Gute zum Geburtstag. Das Datum war in meinem Kalender eingetragen, aber es ist nun leider etwas spaet geworden Dir zu gratulieren. Ich besuche Dein Viertel zum ersten Mal und bin erstaunt was es da alles gibt. Ich hoffe, dass es Euch allen gut geht. Seid gegruesst aus San Diego.

  • #24

    Dani (Montag, 22 Juli 2013 23:42)

    Hallo EO,
    was für eine abwechslungsreiche Seite- da komme ich bestimmt öfters mal wieder vorbei. Alles Liebe und Gute zu Deinem heutigen Ehrentag...hoffe, Ihr habt ordentlich gefeiert.
    Liebe Grüße
    Dani

  • #23

    loire2012 (Samstag, 22 Juni 2013 16:36)

    Hi, Jonny, ich habe doch erst nächsten Monat und denke 2 Tage nach Dir(?)! Whatever - perhaps you will come here again: Happy Birthday to You - too!

  • #22

    Jonny (Samstag, 22 Juni 2013 14:59)

    #22 Das passt ja zu Deinem Geburtstag. Dir noch viele gesunde und glückliche Jahre und besonders viel Spass während der nächsten 22 Tage.

  • #21

    loire2012 (Dienstag, 21 Mai 2013 11:06)

    Ich danke Euch, Beate und zypresse, für die Aufmerksamkeit.

    Über Khalil Gibran werde ich mal nachdenken, seine vielen Gedanken passen eigentlich ganz gut in meine Gedankenwelt . . .

    Und in Latein war ich eigentlich immer schlecht. Drum: Im Augenblick bringt es wirklich keinen Spaß, Maden auf den Haken zu spießen oder sonst irgendeinen Köder. Zu kalt. Und ab Juni ist die Schonzeit für den Zander vorbei . . . Das geht mit Gummifischlein und vielleicht ist auch mal ein größerer Barsch mit dabei . . .

    Petri Dank!

  • #20

    zypresse (Montag, 20 Mai 2013 22:53)

    ... aha, jetzt bekommen wir hier also auch Anglerlatein geboten - und ein Bild vom gebratenen Fisch gleich dazu. Da werd ich doch glatt öfters mal nachsehen kommen.
    Petri Heil!

  • #19

    Beate (Montag, 20 Mai 2013 07:43)

    Hallo EO,
    schön, dass und wie Du Elke und ihrer Familie ein Denkmal gesetzt hast. Und gut, dass Du an Srebrenica erinnerst. Ich habe diese dunklen Geschichten auf Deiner Seite sehr wohl gelesen, aber mir fehlen dazu die Worte …
    Stattdessen hier etwas zum Nachdenken von Khalil Gibran:
    "Ich sage euch, selbst wie der Heilige und Rechtschaffene nicht über das Höchste hinaussteigen kann, das in jedem von euch ist, so kann der Böse und Schwache nicht tiefer fallen als das Niedrigste, das auch in euch ist. Und wie ein einzelnes Blatt nicht ohne das stille Wissen des ganzen Baumes vergilbt, so kann auch der Übeltäter kein Unrecht tun ohne den verborgenen Willen von euch allen. Ihr könnt nicht den Gerechten vom Ungerechten trennen; nicht den Guten vom Bösen."
    Beate

  • #18

    Beate (Freitag, 25 Januar 2013 06:53)

    Schön, die virtuelle Wanderung mit Dir heute Morgen durchs winterliche Aschendorfer Moor - und sehr beruhigend, dass Du über Herrn Brink & Co. lediglich GELESEN hast und sie nicht angehört! ;-))
    Grüße ans Obenende!
    Beate

  • #17

    Mareike Sibylle Hartl (Samstag, 19 Januar 2013 09:44)

    Guten Morgen,
    nun bin ich mal wieder auf Deiner Seite gelandet!
    Toll, man trifft sich immer wieder! Ein Besuch Deiner
    Seite braucht Zeit, mit "mal eben vorbeischauen" ist' s
    definitiv nicht getan! Gefällt mir supergut! Liebe Grüße!
    Mareike

  • #16

    Ildiko (Mittwoch, 02 Januar 2013 12:09)

    Durch die Links von Hedi und Beate bin ich vor Kurzem in deine Seite gelangt. Brauchte ein wenig Zeit, um mich umzusehen und einzutauchen, hier konsumiert man ja nicht einfach kleine Häppchen sondern hat sich mit den Dingen auseinanderzusetzen. Und nun hat es das Frühstück am Obenende nach GANZ unten von Deutschland geschafft und wird jeden Morgen neugierig zum Kaffee gevespert (sprich: geveschpert). Deine Sicht auf die Dinge ist eine Bereicherung, die ich nicht mehr missen möchte...
    Grüßle von unten nach oben schickt dir Ildiko

  • #15

    Beate (Dienstag, 01 Januar 2013 10:28)

    Und plötzlich weißt du:
    Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen
    und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.
    Meister Eckhart

    HAPPY NEW YEAR!
    Beate

  • #14

    Anne Dorothee (Montag, 31 Dezember 2012 12:49)

    An der Ems neigt sich das alte Jahr etwas ungestüm seinem Ende entgegegen, gleichzeitig eine schwungvolle Begrüßung des neuen Jahres. Ich schicke einen "winkenden" Gruß nach Papenburg auf die Reise :-) Anne Do.

  • #13

    Mareike (Samstag, 29 Dezember 2012 09:24)

    Hallo EO, nach Deinem netten GB-Eintrag habe ich gleich
    einen Gegenbesuch gestartet & bin ... hängengeblieben!
    Eine "ganz anders gestaltete" Seite, wie ich finde äußerst
    abwechslungsreich & interessant! Als Fotobegeisterte mussten
    die Stare (muss ein herrliches Erlebnis sein!) natürlich
    herhalten! Ich komme wieder! Dir einen guten Rutsch & LG - Mareike

  • #12

    Beate (Samstag, 22 Dezember 2012 19:03)

    Mögest Du warme Worte an einem kalten Abend haben,
    Vollmond in einer dunklen Nacht
    und eine sanfte Straße auf dem Weg nach Hause.
    (Irischer Segenswunsch)

    Dir und Deinen Lieben ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute fürs Neue Jahr
    Beate

  • #11

    pleuro (Donnerstag, 20 Dezember 2012 15:06)

    Hallo EO,
    nun hab´ich´s auch endlich geschafft, den Weg zu Deinem Gästebuch zu finden. Ich war ja schon öfter hier, so dass es nun Zeit wird, Dir einen Gruß zu hinterlassen.
    Da hast Du Dir aber was vorgenommen. Eine Website, in der wahnsinning viel Arbeit steckt und die ich auch sofort wieder neu bei mir verlinkt habe.
    Weiterhin frohes Schaffen und liebe vorweihnachtliche Grüße
    Anne

  • #10

    Beate (Donnerstag, 20 Dezember 2012 07:46)

    Hallo Obenender!
    "seine Herzensangelegenheiten unter die Leute zu bringen", das kann eine gute Idee sein. Allerdings nur, wenn das so kurzweilig und intelligent wie hier geschieht: Deine Seite bekommt immer mehr Suchtpotenzial, und ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß und Erfolg damit!
    Liebe Grüße aus der Dumeklemmerstadt
    Beate

  • #9

    Franny (Montag, 17 Dezember 2012 13:27)

    Sehr schöne Webseite, gefällt mir richtig gut! Nette Grüße

  • #8

    magnetfoliendepot.de (Montag, 10 Dezember 2012 18:33)

    Tolle Website! Viel Erfolg weiterhin!

  • #7

    seele-verstehen (Montag, 10 Dezember 2012 00:05)

    ... ich habe hier gern mal reingeschaut. Schöne Seite!

    Rolf

  • #6

    Anne Dorothee (Samstag, 01 Dezember 2012 18:56)

    Dank der PIZZASOCKEN und SCHREIB-WERKSTATT wird Papenburg immer vertrauter. Jetzt kann bereits morgens ab "8 Uhr-Frühstück am Obenende" eingenommen werden. Zu meiner Verblüffung konnte ich an dieser Stelle sogar meinem Heimatdialekt lauschen, dem "Sejerlänner Platt": Marina, Marina, Marina... :-)
    Gruß aus der Rubensstadt Siegen
    Anne Dorothee

  • #5

    Beate (Dienstag, 13 November 2012 21:04)

    Hallo EO,
    gefällt mir gut, das neue Gesicht Deiner Seite! Auf der ich jetzt gleich noch ein bisschen in den neuesten Beiträgen stöbern werde!
    Liebe Grüße in den Norden
    Beate

  • #4

    Eckehard (Freitag, 02 November 2012 16:43)

    Hallo EO, jetzt weiß ich auch, wovon Herrmann gesprochen hat. Allerdings erinnere ich mich auch noch an ein Bild (aus den 70igern?) wo Du mit Deiner Familie im Zelt campen warst. Das hatte mich nämlich an unsere Campingzeiten erinnert. Irgendwie sahst Du da aber ganz anders aus als heute (vielleicht jünger oder so?) Na ja, man soll den "guten, alten Zeiten" nicht nachjammern, sondern im Hier und Jetzt leben, solange es uns noch so gut geht.

  • #3

    zypresse (Dienstag, 30 Oktober 2012 14:28)

    Hallo EO,
    das sieht doch schon richtig gut aus ... soviel Spannendes zu lesen und zu schauen. Ich werde neugierig immer mal wieder vorbei gucken, was aus deinen "Baustellen" geworden ist.
    Grüße aus dem Dorf an der Düssel
    Ulrike.

  • #2

    Beate (Mittwoch, 04 Juli 2012 10:18)

    Hallo EO,
    das ist doch schon mal ein vielversprechender Anfang!!! Wieviel Arbeit mit einer Webseite verbunden ist und wieviel Herzblut man reinstecken muss, das weiß ich aus Erfahrung.
    Mir gefällt Deine Seite, und ich habe sie ("damit ich dich besser sehen kann!") schon bei meinen Favoriten gespeichert.
    Viel Spaß bei allem was Du tust – und ich komme wieder!
    Liebe Grüße, Beate

  • #1

    Hedi Glock (Sonntag, 01 Januar 2012 21:31)

    Der erste Eintrag ins Gästebuch am ersten Tag des Jahres 2012...
    Gutes Gelingen und viel Spaß mit deiner Homepage wünscht
    Hedi